Über uns

CDLS - Con der langen Schatten

Als wir im Jahr 1991 zum ersten Mal den Con der langen Schatten organisierten, war er vermutlich damit auch einer der ersten Spielecons in ganz Deutschland mit einer angemessenen und gemütlichen Übernachtungsmöglichkeit, was Spiele bis spät in die Nacht hinein und über viele Tage hinweg möglich machte.


Ganz bewusst fernab vom gewaltigen Trubel, der Hektik, dem überflüssigen Stress und lärmenden Getöse von damals üblichen Groß-Conventions, war der CDLS von Anfang an für eine relativ kleine Gruppe von ca. 30 bis maximal 70 Personen aus dem gesamten Bundesgebiet konzipiert. Die Idee hinter der Veranstaltung CDLS war dabei stets, dass alle ConteilnehmerInnen nicht nur die Tage, sondern auch die Nächte nach Lust und Laune mit ihren jeweils bevorzugten Rollen-, Brett-, Karten- und Gesellschaftsspielen sowie Tabletops verbringen konnten. Daher hieß und heißt unser bis heute gültiges Motto: Spiele rund um die Uhr! 


Immer schon war uns der bewusst familiäre Charakter der Convention ein ganz besonderes Anliegen. Und wie sich gezeigt hat, fand der CDLS sehr schnell seine kleine, feine Spielegemeinde, die ihm im Laufe der vielen Jahre seiner Con-Geschichte treu geblieben ist: Aber natürlich kommen auch immer wieder neue Gesichter und Spielbegeisterte hinzu, die wir mit offenen Armen willkommen heißen.

 

Auch im Jahr 2018 wird es wieder eine solche Spieleveranstaltung für alle jene geben, die sich den Spaß am Spiel bewahrt haben und eine Veranstaltung der anderen Art besuchen möchten. Wir treffen uns dabei zum ersten Mal (mit einem neuen, hoch motivierten Veranstalterteam) im schönen Thomas-Morus-Haus bei Günzburg; dort können wir dann gemeinsam Rollen-, Brett- und Kartenspiele zocken, uns beim abwechslungsreichen Con- Rahmenprogramm zusammenfinden, in den gemütlichen Zimmern Spielrunden starten oder einfach beisammensitzen und uns über unser Hobby unterhalten. Denn auf dem CDLS haben wir ja alle zum Glück genug Zeit und „Spielraum“ dafür ...


Der CDLS 2018 wird organisiert von der SpieleSchmiede und ist zugleich die offizielle Haus-Convention der universellen Fantasy-Dorfbeschreibung „Schnutenbach: Böses kommt auf leisen Sohlen“. Das Programm beinhaltet neben einigen exklusiven Spielrunden – unter anderem Einsteigerszenarios aus der niemals langweiligen Welt von Schnutenbach  – auch den obligatorischen Turnier-Klassiker „Kampf der Giganten“, eine tolle Spiele-Tombola, das neue „Nerd-Quiz“, den Live-Szenario-Klassiker „Das Ding aus einer anderen Welt“ sowie viele weitere Überraschungen, die per Info-Email entsprechend allen TeilnehmerInnen vorab angekündigt werden. Außerdem erhalten alle TeilnehmerInnen den kultigen CDLS-Con-Button und vor allem natürlich ihr Spiele-Welcome-Package!

Karl-Heinz

Christoph

Luis


Wir Converanstalter (Christoph Walther, Luis Brunner und Karl-Heinz Zapf) verstehen uns als eure Mitspieler und wollen euch erneut eine abwechslungsreiche Veranstaltung von Fans für Fans anbieten, die allen Beteiligten Spaß macht und sich von vielen anderen Cons abhebt durch die freundliche und familiäre Atmosphäre, in der sich alle TeilnehmerInnen wohlfühlen können ... Wir werden uns wie immer sehr darum bemühen, eine Convention zu organisieren, an die sich alle auch in Zukunft noch gerne erinnern werden.  Wir wünschen euch dieses Jahr wieder viel Spaß beim Spiel rund um die Uhr.

Abschließend noch ein Tipp am Rande: Wer als Besucher ganz sicher gehen möchte, dass gerade „sein“ persönliches Lieblings-System oder -Spiel bei diesem Wochenende mit von der Partie ist, der sollte es am besten einfach selbst mitbringen. Spielleiter bei größeren und länger andauernden Spiele-Aktionen (wie z. B. einem Spieleturnier oder einer Rollenspielrunde) werden bei der Bettenbelegung besonders berücksichtigt und erhalten einen Nachlass auf den Conbeitrag, sofern sie sich rechtzeitig angemeldet haben.